12/30/2013

Ein Licht in der Dunkelheit


Ein trauriger, aber gleichzeitig von stiller Anmut erfüllter Ort ist der Cimetière de Montmartre, der Pariser Nordfriedhof. Eröffnet am ersten Januar 1825 in einem ehemaligen Gipssteinbruch wirkt er auf den ersten Blick klein, die Grabstätten eng aneinander gedrängt. Erst beim Erkunden fallen die unzähligen Straßen, die sich in verschiedene Richtungen winden, ins Auge. Je tiefer man vordringt, desto weiter breitet sich das Meer von Grabmälern aus. 20.000 Gräber finden hier Platz. Unter anderem dient der Friedhof auch als letzte Ruhestätte von François Truffaut, Heinrich Heine und Alexandre Dumas.








 

 






 





 






20 Avenue Rachel
75018 Paris
Frankreich

12/22/2013

La peur, mon amie

Ich habe meine Dämonen bezwungen und den Aufstieg gewagt. Die Höhe war schon immer mein schlimmster Feind und gleichzeitig barg sie ein Gefühl der Sehnsucht - wer möchte nicht auf die Welt hinunter blicken, frei sein, die Angst überwinden?










Mantel, Hose und Bluse von H&M
Stiefel von Tamaris
Statement-Kette von Kleiderkreisel
Handtasche vom Flohmarkt
Stirnband selbstgestrickt

12/19/2013

Angels & Demons

Bonjour! Ich bin zurück aus Paris und vor lauter Liebe zu dieser unglaublichen Stadt folgen jetzt, in altem Stile, die -zum Teil weihnachtlichen- Pariswochen. Ich beginne mit einem OotD vor dem Louvre. Bin ich nicht schon fast eine französische Madame?










   






Kleid von Mint & Berry
  Strumpfhose von Gina Tricot
Poppy Keilpumps von Vagabond über Zalando
Deer Pendant von Merrin & Gussy
Hirschkopfring von Jeans Fritz
Handtasche von ebay

12/17/2013

Beauty Blogger Adventskalender Türchen 17




Hallo, da bin ich wieder. Gestern konntet ihr ein wunderbares Türchen bei Billchens Beauty Box öffnen, heute bin ich wieder dran. Ich hoffe, ihr habt so viel Spaß wie ich an unserem Adventskalender! Ich möchte euch heute mein Weihnachtsoutfit präsentieren, denn am 24. Dezember macht sich meine Familie richtig schick, bevor es an Bescherung und Festmahl geht.




Club L Kleid - Asos
Blazer und Schuhe - H&M
Statement-Kette - Kleiderkreisel
Morgen könnt ihr euch auf einen tollen Eintrag von Becci freuen! Nur noch wenige Tage, dann kommt das Christkind! Freut ihr euch auch so?

12/14/2013

Opulent & mit Stil


Manchmal verstecken sich besonders kostbare Kleinode an Orten, an denen man niemals danach suchen würde. Wie das Schloss im hessischen Rauischholzhausen, das sich dort in der Mitte des kleinen 1.200-Seelen-Dorfes in einem Park versteckt. Und sagt kein Wort. 

1876 baute Ferdinand von Stumm dieses wunderschöne, kleine Schlösschen, das sich zwischen 300 verschiedenen Busch- und Baumarten versteckt. Seit 1949 nutzt die Justus-Liebig-Universität Gießen den Ort als Tagungshotel, aber das ist nicht alles. Auch Essen und Trinken kann man dort und die Räumlichkeiten für jede erdenkliche Art von Feier mieten. Das Schloss verfügt über mehr als 40 Gästezimmer. Ein Ausflug dorthin lohnt!